English - Entry to a Global Experience

Nach wie vor ist Englisch die Weltsprache Nummer 1, wenn es um internationale Kommunikation geht.

Es ist somit unerlässlich, dass sich die heutigen Schüler intensiv mit dieser Sprache auseinandersetzen und dabei fundierte Kenntnisse erwerben, so dass sie sich auf dem globalen Arbeitsmarkt kompetent dem Wettbewerb stellen können. Hierzu möchte das Gymnasium Trittau seine Schüler befähigen.

Englisch ist am Gymnasium Trittau die erste Fremdsprache.

In der Orientierungsstufe (Klasse 5 und 6) wird zur Zeit mit dem Lehrwerk “Access” begonnen, welches die Grundlagen für die Kommunikationsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler legt. Der Unterricht findet möglichst in der Zielsprache statt, so auch eine erste Begegnung mit einer englischen Lektüre.

In der Sekundarstufe I (Klasse 7-9) wird der Unterricht lehrwerkgestützt weitergeführt, wobei die inhaltlichen Schwerpunkte auf den Erwerb einer interkulturellen Handlungsfähigkeit zielen. Einblicke in historische Zusammenhänge, die kulturelle Vielfalt im englischsprachigen Raum und regionale Varianten der Sprache sind dabei wichtige Themenbereiche.

In der Profiloberstufe sind die Schülerinnen und Schüler angehalten, ihre Sprachkompetenz zu vergrößern und zu vertiefen. Die inhaltliche Ausgestaltung, die zum Teil abhängig von den Zentralabitur-Themen ist, sieht darüber hinaus weitere unterschiedliche Themen vor.

In allen Klassenstufen gehören Originaltexte, - Filme, und - Lektüre, die die verschiedenen regionalen Varianten des Englischen widerspiegeln, zum Unterricht dazu.

Assistant Teacher bereichern den Unterricht am Gymnasium Trittau. Sie sind Studenten, die als Muttersprachler ihr Land repräsentieren und den Schüler ihre Lebensweise, Sprache und Kultur näherbringen. In der Regel studieren sie Deutsch und verbringen ein Jahr an einer deutschen Schule.

Ziele in Großbritannien werden bei Bedarf bei Kursfahrten berücksichtigt.

Bei der Organisation eines Auslandsjahres und bei der Reintegration in die Oberstufe erfahren die Schüler Hilfe und Untestützung.

Die freiwillige Teilnahme am Big Challenge (einem Sprachwettbewerb für jüngere Schüler), beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen (für fortgeschrittene Schüler) und an anderen Wettbewerben wird unterstützt und gefördert.

Das Gymnasium Trittau bietet nach Möglichkeit in Zusammenarbeit mit der Volkhochschule einen Kurs zur Erlangung des “Cambridge Certificate” an.

Seit dem Schuljahr 2011/2012 besucht eine Schülergruppe des 11. Jahrganges zusammen mit 2 Lehrkräften die East High School in Salt Lake City (USA). Die Teilnahme am schulischen und familiären Leben in einem anderen Kulturkreis birgt unvergessliche Erfahrungen, die niemand missen sollte. Der Gegenbesuch der amerikanischen Schüler zusammen mit ihren beiden begleitenden Lehrkräften erfolgt im jährlichen Wechsel. Sowohl als Gestgeber als auch als Gast bietet diese Schulpartnerschaft allen Beteiligten ein beeindruckendes Erlebnis.

Eine weitere Besonderheit ist unsere Partnerschaft mit dem Ailanga Lutheran Seminary (Tansania). Bei Besuchen und Gegenbesuchen können unsere Schüler und Schülerinnen hier die Besonderheiten des afrikanischen Englisch kennenlernen.


Für die Fachschaft Englisch
A.Gasch

Artikel vom