Schülerforschungszentrum Stormarn - Standort Gymnasium Trittau

Am Gymnasium Trittau kann ab dem 2. Halbjahr des Schuljahres 2017/18 in einem Forschungszentrum geforscht werden. Gemeinsam mit dem Kopernikus-Gymnasium Bargeteheide und der Anne-Frank-Schule Bargteheide sind wir im Netzwerk Schülerforschungszentren Schleswig-Holstein aktiv und bauen den Standort Stormarn auf.

Hier werden mit Unterstützung der Joachim-Herz-Stiftung, des IPN Kiel und der Forschungswerkstatt Kiel Schülerinnen und Schüler Raum und Zeit haben, an eigenen Projekten zu arbeiten. Diese können dann als Beiträge für den Jugend-forscht-Wettbewerb oder den Bundesumweltwettbewerb genutzt werden. Genauso werden wir Einstiegs- und Informationsveranstaltungen für Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte anderer Schulen anbieten, weil das Forschungszentrum allen Schülerinnen und Schülern offen steht.

Unsere Schwerpunkte sollen in den Bereichen Energietechnik und Umwelt liegen. Wir sind auch für weitere Themen im MINT-Bereich offen.

Die schulischen Ansprechpartner sind Frau Maaß, Frau Barfknecht und Herr Bittner.

Artikel vom